Wir sind umgezogen! Hier gehts zur neuen Homepage des LTT

FotoFotoFotoFotoFotoFotoFoto

Premiere
19. Februar 2010

Clemens Bechtel

"68"

Ein Tübinger Stadtprojekt an der Universität

Mit Tübinger ZeitzeugInnen, SchauspielerInnen des LTT und StudentInnen des Seminars für Allgemeine Rhetorik und des LTT-Labors – Spielclub für Studierende.


Übersicht

5. März 2010
Stuttgarter zeitung

22. Februar 2010
dpa

22. Februar 2010
Reutlinger Generalanzeiger

22. Februar 2010
Reutlinger Nachrichten

22. Februar 2010
Schwäbisches Tagblatt

22. Februar 2010
Schwarzwälder Bote


Wie die 68er-Studenten die Uni veränderten

Tübingen Das Landestheater zeigt ein Stück über Studenten damals und heute.
Dass Tübingen bei der Studentenbewegung von 1968 eine so große Rolle gespielt hat, wusste ich nicht", sagt ein 22-jähriger angehender ... [mehr]

Stuttgarter zeitung, 5. März 2010

Tübingen bringt Studentenbewegung auf die Bühne

Tübingen (dpa) - Die «68er» wollten noch die Welt verbessern -
heute wären die Studenten schon mit besseren Studienbedingungen
zufrieden. ... [mehr]

dpa, 22. Februar 2010

Befreiung und Bürde

Theater - Clemens Bechtels Tübinger Stadtprojekt des LTT an der Universität »68« zeigt eine entfesselte Jugend
Studierende, die sich im besetzten Hörsaal die Zähne putzen; die bei Demos einen »Ausverkauf der akademischen Bildung« beklagen; die gegen ... [mehr]

Reutlinger Generalanzeiger, 22. Februar 2010

Generation Widerstand

Es geht weder um Verklärung noch um Parodie. Sondern um die Frage, was bleibt. 1968 und jetzt: Clemens Bechtels multiperspektivisches Dokutheater spielt an Originalorten und zieht den Vergleich zu heute.
Es hat schon etwas Bizarres, wenn das altersmäßig nicht mehr ganz studentische Premierenpublikum als Demo-Selbsterfahrungstrupp über die Wilhelmstraße marschiert. Und ... [mehr]

Reutlinger Nachrichten, 22. Februar 2010

Das resignative Element

„68“ und die Folgen: Stimmen zum Theaterabend des LTT
Ein außergewöhnliches Theaterprojekt an einem besonderen Ort: „68“ bewegt die Gemüter. Wir fragten ein paar Premierengäste.

Wo, bitte, ... [mehr]

Schwäbisches Tagblatt, 22. Februar 2010

Die 68er – irgendwie wieder aktuell

Premiere am Landestheater Tübingen fesselt mit Authentizität und Feingefühl
Tübingen. Es ist die hohe Authentizität des Gezeigten, dieses Verweben des damaligen Geschehens mit den aktuellen Protesten der Studenten um ... [mehr]

Schwarzwälder Bote, 22. Februar 2010


© Landestheater Tübingen