Wir sind umgezogen! Hier gehts zur neuen Homepage des LTT

FotoFotoFotoFotoFotoFotoFoto

Pia Hierzegger

The Sound of Seiersberg

Deutsche Erstaufführung
Eine musikalische Volkstheater-Farce

Inszenierung: Reto Finger
Ausstattung: Timo Plath



"Raus aus der Stadt / Auf nach Südwesten /
Dort wohnt das Glück / Dort ist es am besten. "
Wie einst die ersten Siedler des Wilden Westens macht sich die etwas schräg zusammengewürfelte moderne Patchwork-Familie Knapp auf den Weg in eine bessere Zukunft. Raus aus der Stadt, rein ins Dorf, hin also zu den "Speckgürteltieren" am Autobahnkreuz. Da kann der Traum vom Einfamilienhaus endlich in Erfüllung gehen. Von den Eingeborenen werden die Städter zunächst abweisend beäugt, dann aber wird losgeflirtet, was das Zeug hält. Überhaupt scheint es unter den idyllisch zusammengerotteten Menschlein in erster Linie um die Erhaltung der Art zu gehen. Etwaige kulturelle Differenzen werden flugs planiert, aufkeimende Konflikte verdrängt, störende Umweltaktivisten kurzerhand zu Pflegefällen gehauen. Eigentlich müsste hier alles schreiend auseinander rennen, stattdessen wird ohne Rücksicht auf Verluste geheiratet und zusammengezogen. Bis alles unterm frisch gedeckten Dach in Eintracht Heimatlieder singt. Es bleibt trotz kleiner Störfälle einfach nur schön in Seiersberg. Gruseliger kann man sich das Glück nicht vorstellen ...
Pia Hierzeggers urkomische, comichafte Volkstheater-Farce findet im provinziellen Mikrokosmos eine ganze Welt.


© Landestheater Tübingen