Wir sind umgezogen! Hier gehts zur neuen Homepage des LTT

FotoFotoFotoFotoFotoFotoFoto

Warum das Weltall immer rätselhafter wird

Autorenlesung

Ab 14 Jahren


Autorenlesung mit Gerhard Staguhn

Gab es eine Zeit vor dem Urknall? Was bedeuten Worte wie „Dunkle Materie“, „Schwarze Löcher“ oder „Dunkle Energie“? In den letzten zehn Jahren hat sich die Astronomie so rasant entwickelt, dass ein Nicht-Wissenschaftler heute kaum noch durchblickt.
Vor allem dank neuer Teleskope hat sich das Gesamtbild vom Kosmos dramatisch verändert. Auf ihnen gründen Astronomen neue Erkenntnisse, aber auch große Theorien, die uns die Geschichte vom Universum als Ganzes erklären wollen. Diese Theorien sind es, die Laien ebenso faszinieren wie verwirren: Gerhard Staguhn
besitzt die Gabe, sie uns verständlich zu machen.

Gerhard Staguhn, 1952 geboren, studierte Germanistik und Religionswissenschaft. Der Autor und Wissenschaftsjournalist schrieb bereits zahlreiche Jugendsachbücher zu naturwissenschaftlichen Themen, darunter „Die Rätsel des Universums“, das für den Deut-
schen Jugendliteraturpreis nominiert wurde.
Daneben erschienen Bücher zu Religion, Geschichte und Gesellschaft.


© Landestheater Tübingen