Wir sind umgezogen! Hier gehts zur neuen Homepage des LTT

FotoFotoFotoFotoFotoFotoFoto

Juli Zeh

Juli Zeh im LTT

CORPUS DELICTI

Juli Zeh wurde 1974 in Bonn geboren und studierte Jura in Passau, Krakau, New York und Leipzig, sowie zeitgleich am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Bereits ihr viel beachteter Debüt-Roman „Adler und Engel“ aus dem Jahr 2001 wurde mehrfach ausgezeichnet. Seither folgten weitere Romane („Spieltrieb“ 2004, „Schilf“ 2007) und juristische bzw. populärwissenschaftlich-juristische Publikationen wie zum Beispiel „Angriff auf die Freiheit“ 2009. CORPUS DELICTI wurde bereits 2007 bei der Ruhrtriennale als Drama aufgeführt, bevor es 2009 als Roman erschien. Juli Zeh erhielt dafür den „Jürgen Bansemer und Ute Nyssen-Dramatiker-Preis“.


© Landestheater Tübingen