Wir sind umgezogen! Hier gehts zur neuen Homepage des LTT

FotoFotoFotoFotoFotoFotoFoto

Wiederaufnahme
15. September 2005

Thilo Reffert

Flasche Leer

Für Zuschauer ab 14

Regie & Ausstattung: Kevin Young / Dramaturgie: Annette Trümper
Mit: Rupert Hausner
Dauer: 55 min.


InhaltFotos

Ein Schauspieler betritt das Klassenzimmer. Eigentlich soll er einen Monolog über Alkoholismus und seine Folgen spielen. Doch er greift erst einmal zur Flasche. Er nimmt einen tiefen Schluck und beginnt, die Geschichte von Knut zu erzählen - die seiner eigenen nicht ganz fremd ist:
Knut war eigentlich Bahnsteigaufseher bei der U-Bahn in Berlin, ist da aber rausgeflogen. Knut säuft, der kann einem schon Leid tun, das würde ihm nicht passieren. Zwei drei Bierchen am Abend, oder mal 'n Underberg, das isses, aber so wie Knut... Er selbst war immer pünktlich auf seinen Proben - na fast - nur als Hamlet nicht - echt große Rolle hatte er da, aber damals ging's ihm nicht so richtig gut. Aber Hamlet hat ja auch getrauert um seinen Vater, da braucht man doch mal einen Kurzen für die Nerven...
Seine Rolle hat dann ein Kollege übernommen, die Sau, aber schließlich gibt's ja auch noch andere Rollen - und andere Theater. Die anderen, die trinken doch auch keine Milch mit Honig verdammt noch mal - aber die großen Rollen absahnen...

Den Knut, den hat's echt dumm erwischt - so arbeitslos - also da muss man ja saufen!


© Landestheater Tübingen