Wir sind umgezogen! Hier gehts zur neuen Homepage des LTT

FotoFotoFotoFotoFotoFotoFoto

Schauspieler

Martin Maria Eschenbach

Foto

Martin Maria Eschenbach, geboren 1977 in Würzburg absolvierte seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Stuttgart, die er 2003 abschloss. Schon während der Ausbildung gastierte er am Theater der Stadt Aalen in einer Inszenierung von Ralf Siebelt, DAS FRIEDENSFEST von Gerhart Hauptmann. Nach seiner Ausbildung ging er fest ins Ensemble des Stadttheaters Giessen und von dort ans Staatstheater Darmstadt, an dem er bis zum Ende der Spielzeit 2006/07 Ensemblemitglied war und aus dem er sich mit Schillers DON KARLOS verabschiedete.
Seit September 2007 ist er freischaffend, dreht für Film und Fernsehen (u.a. DER SEEWOLF), macht Theaterprojekte und lebt als frischgebackener Familienvater mit seiner Lebensgefährtin und seiner kleinen Tochter in Würzburg.
Am LTT knüpft Martin Maria Eschenbach an die Arbeit mit Ralf Siebelt an und spielt die Rolle des Eilert Lövborg in dessen Inszenierung HEDDA GABLER von Henrik Ibsen. Außerdem zeigt er seinen in Darmstadt erarbeiteten Monolog RUM UND VODKA von Conor McPherson am Tresen des LTT-Lokals. Ab der Spielzeit 2009/10 gehört er fest zum LTT-Ensemble.

Zu sehen ist Martin Maria Eschenbach zur Zeit in DER STEPPENWOLF, Irina - Eine Friseuse // Die Kröte sowie in Rum und Wodka.


© Landestheater Tübingen