Wir sind umgezogen! Hier gehts zur neuen Homepage des LTT

Titelgrafik Blog

2. November 2009

Eindrücke vom Wochenende russischer Dramatik

Foto
Foto
Foto
Foto

Das Schwäbische Tagblatt schreibt:
"Den Charakter des zeitgenössisch-russischen Theaters galt es in szenischen Lesungen zu entdecken. Darunter war „Russische Nationalpost“ von Oleg Bogaev – der Autor saß selber im Publikum. Auch zu sehen: „Die Kröte“ von Sergej Medvedev – hier war die Übersetzerin Elina Finkel anwesend. Es wurde herzlich gelacht, was Dmitri Svintsov in der folgenden Diskussion überrascht kommentierte: „In Petrozavodsk spielt man das Stück emotional.“ Die deutsche Art, leicht und ironisch gebrochen, biete ein neues Herangehen."

Die Ausstellung living spaces von Rüdiger Schestag ist noch bis Ende der Woche im LTT-Foyer zu sehen!


© Landestheater Tübingen