Wir sind umgezogen! Hier gehts zur neuen Homepage des LTT

FotoFotoFotoFotoFotoFotoFoto

Deutsche Erstaufführung
7. Mai 2009

Ulrike Syha

China Shipping


Übersicht

27. Mai 2009
Eßlinger Zeitung

9. Mai 2009
Reutlinger General-Anzeiger

9. Mai 2009
Schwäbisches Tagblatt

7. Mai 2009
nachtkritik.de


Eine Welt zerfällt

Ulrike Syhas "China Shipping" in deutscher Erstaufführung am Landestheater Tübingen
Tübingen - Als Dramatikerin mit feinem Gespür für die Form hebt sich Ulrike Syha vom Zeitgeist-Geplänkel vieler neuer Autoren ab. ... [mehr]

Eßlinger Zeitung, 27. Mai 2009

Ulrike Syhas »China Shipping« zeigt die Verlorenheit einer Generation. Deutsche Erstaufführung am LTT

Verdorrende Hoffnungen
Wenn man es nur wüsste, wofür man lebt und leidet. Desillusioniert fragt sich dies am Ende von Tschechows »Drei Schwestern« Olga, die Älteste. In Ulrike Syhas moderner Drei-Schwestern-Version hört sich bei Helene, der Ältesten, die Verunsicherung so an: »Mein Leben befindet sich gerade in einem schlecht gesicherten Container auf einem philippinischen Ozeanriesen irgendwo in der Nähe des Marianengrabens. Und so fühle ich mich auch.«
Ulrike Syha hat die russische Provinz-Elegie in eine deutsche Gegenwart übertragen, in der die Möglichkeiten, der Provinzenge zu entfliehen, viel ... [mehr]

Reutlinger General-Anzeiger, 9. Mai 2009

Wunschloses Unglück

Ulrike Syhas "China Shipping" als Beziehungs-Kiste am LTT
Die Welt ist schlecht. Dem LTT wurde neulich der Grafikcomputer vom Schreibtisch geklaut, darin die Druckvorlage der Hauspostille. Im hektisch ... [mehr]

Schwäbisches Tagblatt, 9. Mai 2009

Lass uns nach Hause gehen

"Man trinkt ein Bier mit Freunden", sagt Helene, und es klingt nach "ich möchte woanders sein". Auch Marie ist nicht ... [mehr]

nachtkritik.de, 7. Mai 2009


© Landestheater Tübingen