Wir sind umgezogen! Hier gehts zur neuen Homepage des LTT

FotoFotoFotoFotoFotoFotoFoto

Wiederaufnahme
28. Oktober 2005

Michael Ende

Das Traumfresserchen

Puppentheater in einer Fassung von Sabine Schramm

Für Zuschauer ab 3

Regie: Damiet van Dalsum
Bühne: Meyke Schirmer
Mit: Sabine Schramm
Dauer: 30 min.


InhaltFotos

Michael Ende zählt zu den beliebtesten und erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren des 20. Jahrhunderts. Seine Bekanntheit verdankt er vor allem dem großen Erfolg seiner Kinderbücher wie JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER, MOMO und DIE UNENDLICHE GESCHICHTE.
Ab 1978 arbeitete er mit dem Komponisten Wilfried Hiller zusammen; aus dieser Partnerschaft entstanden zahlreiche Musiktheaterstücke für Kinder.


Die Prinzessin von Schlummerland hat Angst vor dem Einschlafen, denn es plagen sie böse Träume. Da im ganzen Land niemand ein Mittel gegen böse Träume weiß, macht sich schließlich der König höchstpersönlich auf die Suche, um seiner Tochter zu helfen.

Sabine Schramm entführt mit einer Mischung aus Schauspiel und Figurentheater große und kleine Zuschauer in eine pralle Märchenwelt, die sie mit erstaunlich unaufwändigen Mitteln entstehen lässt.


© Landestheater Tübingen