Wir sind umgezogen! Hier gehts zur neuen Homepage des LTT

FotoFotoFotoFotoFotoFotoFoto

Wiederaufnahme
23. Oktober 2005

Michael Miensopust / Romeo Meyer

Das Geheimnis der Maultasche

Für Zuschauer ab 7

Regie: Michael Miensopust
Dramaturgie: Monika Hunze
Dauer: 60 min.


InhaltFotos

Man nehme: 300 g Weizenmehl, 3 Eier, etwas Wasser, etwas Öl, 1 Prise Salz für den Teig und dann für die Füllung...

Mindestens jeder Schwabe kennt dieses Rezept und viele Kinder haben sie als Leibgericht: die Maultasche.
Mit der legendären Erfindung dieses schwäbischsten Gerichts begeben wir uns in eine ferne Zeit und hinter dicke und düstere Klostermauern.
Olli macht mit seiner Klasse einen Ausflug ins Kloster Maulbronn. Er bleibt bei der Führung durchs Kloster zurück und wird in einem Saal eingeschlossen. Keiner hört sein Rufen, es wird Abend und Nacht, dunkel und kalt - Olli schläft ein. Und macht eine Reise in die Vergangenheit, auf der er im mittelalterlichen Kloster geheimnisvollen Vorgängen auf die Spur kommt.

Mit viel Spielwitz und Phantasie erzählt und spielt der Schauspieler Romeo Meyer die bekannte Geschichte ganz neu. Und entführt kleine und große Zuschauer damit in eine vergangene Zeit, in die ganz eigene Welt des Klosters. Die einfachen, aber wirkungsvollen Mittel des direkten Spiels vor und mit dem Publikum in einem kleinen, intimen aber stimmungsvollen Raum schaffen die nötige Atmosphäre.


© Landestheater Tübingen