Wir sind umgezogen! Hier gehts zur neuen Homepage des LTT

FotoFotoFotoFotoFotoFotoFoto

Premiere
22. Februar 2008

Anton Tschechow

Der Waldschrat


Übersicht

25. Februar 2008
Reutlinger General-Anzeiger

25. Februar 2008
Reutlinger Nachrichten

25. Februar 2008
Schwäbisches Tagblatt

25. Februar 2008
Stuttgarter Nachrichten


Party mit Schuss

Tschechows »Waldschrat« am LTT
Nicht »Drei Schwestern«, »Die Möwe« oder »Der Kirschgarten« sollte es sein - am Landestheater Tübingen (LTT) wurde richtig tief in ... [mehr]

Reutlinger General-Anzeiger, 25. Februar 2008

Grillparty mit Wahnwitz

Ralf Siebelt inszeniert Tschechows frühe Komödie "Der Waldschrat" am LTT
"Raus hier, nichts wie weg": Im "Waldschrat" macht man sich das Leben gegenseitig zur Hölle, aber auf unterhaltsame Weise. Ralf ... [mehr]

Reutlinger Nachrichten, 25. Februar 2008

Purer Wanjalismus

Girlande statt Landlebensleere: Tschechows "Waldschrat" am LTT
Abwarten und Tee trinken: Das war lange genug die Devise, mit der Anton Tschechows verarmender Landadel samt vor sich hinkümmernder ... [mehr]

Schwäbisches Tagblatt, 25. Februar 2008

Zukunftsträume und Grillwurst vom Pappteller

Zwei Neuproduktionen lohnen einmal mehr den Besuch im Landestheater Tübingen: Anton Tschechows "Der Waldschrat" und die Uräufführung von Claudia Grehns "Heimlich bestialisch - I Can Wait to Love in Heaven" feierten dort kurz nacheinander Premiere.
Hausregisseur Ralf Siebelt inszenierte seine Fassung der frühen, nur selten gespielten Komödie "Der Waldschrat" als aktuelle Bühnenstudie über versäumtes Leben. ... [mehr]

Stuttgarter Nachrichten, 25. Februar 2008


© Landestheater Tübingen