Wir sind umgezogen! Hier gehts zur neuen Homepage des LTT

FotoFotoFotoFotoFotoFotoFoto

[*1950]

Christo Bojtschev

Christo Bojtschev im LTT

Titanic-Orchester (Archiv)

Christo Bojtschev, 1950 in einem kleinen Dorf im Norden Bulgariens geboren, arbeitete nach Abschluss seines Ingenieurstudiums zunächst als Leiter einer Fabrik. 1984 hatte sein erstes Stück, die Komödie DAS DING, Premiere, woraufhin er von 1985-89 Theater- und Filmwissenschaften an der Nationalakademie in Sofia studierte. 1989 wurde er mit mittlerweile 40 Inszenierungen in Bulgarien als Theaterautor des Jahres ausgezeichnet. Einige seiner Stücke hat er auch selbst verfilmt. Daneben tritt er seit 1990 als politischer Satiriker in einer der berühmtesten TV-Shows auf und hat eine eigene Sendung. 1996 nahm er als Kandidat an der Präsidentschaftswahl teil und erhielt 2% der Stimmen. Seit dem Fall des kommunistischen Regimes in Bulgarien gehört Bojtschev zu den meistgespielten Dramatikern in Osteuropa und ist vor allem für seine Politsatiren bekannt. Für FLIEG, OBERST, FLIEG!, das auch 2000 zur Bonner Biennale eingeladen war, erhielt er bereits 1997 den International Playwriting Awards (Vorsitz: Harold Pinter) für das beste internationale Stück. [s]Titanic-Orchester[/s] wurde 2002 in Bulgarien uraufgeführt.


© Landestheater Tübingen