Wir sind umgezogen! Hier gehts zur neuen Homepage des LTT

FotoFotoFotoFotoFotoFotoFoto

[*1963]

Carles Batlle

Carles Batlle im LTT

Versuchung (Archiv)

Carles Batlle, 1963 in Barcelona geboren, arbeitet als Dramaturg am Katalanischen Nationaltheater in Barcelona und unterrichtet am Institut für Theater sowie an der Autonomen Universität Barcelona. Seine Stücke setzen sich mit gesellschaftspolitischen Widersprüchen unserer Gegenwart auseinander: der Überlegenheit und Verunsicherung des Westeuropäers in der Fremde, der unter Bürgerkriegsverhältnissen ausgehebelten zivilisatorischen Vernunft, der Unumkehrbarkeit des Auswanderns... Dabei entwickelt er dramatische Strukturen, die die Komplexität unserer Wirklichkeitserfahrungen wiedergeben.

Die Stücke des katalanischen Dramatikers wurden in Spanien mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet: Für SUITE (1999, UA 2001 in Barcelona) erhielt er den Preis der Sociedad General Autores Espagna, für OASIS (dt. OASE, 2001) wurde er mit dem Premis Born 2001 sowie mit dem Recull-Preis 2002 ausgezeichnet. Seine Stücke waren bisher in Spanien, Luxemburg, Frankreich und Deutschland zu sehen. Die Uraufführung seines neuesten Stücks TEMPTAIÒ (dt. [s]Versuchung[/s], 2004) findet im November 2004 am Katalanischen Nationaltheater in Barcelona statt.


© Landestheater Tübingen