Wir sind umgezogen! Hier gehts zur neuen Homepage des LTT

FotoFotoFotoFotoFotoFotoFoto

Händl Klaus

Händl Klaus im LTT

Dunkel lockende Welt (Archiv)

Händl Klaus wurde 1969 in Tirol geboren. Neben seiner Arbeit als Filmschauspieler schreibt er Prosa, Theaterstücke, Drehbücher und Hörspiele: "Kleine Vogelkunde" (OF) wurde als Hörspiel des jahres 1996 ausgezeichnet. Für den Erzählband "Legenden" erhielt er den Robert-Walser-Preis. Außerdem bekam er das Stipendium des Literarischen Colloquiums Berlin swie das Dramatikerstipendium des "Kulturkreises der Deutschen Wirtschaft" 204. Seom erstes Theaterstück "Ich ersehne die Alpen: So entstehen Seen" wurde 2001 unter seiner Regie auf dem Festival "steirischer herbst" uraufgeführt. Für "Wilde - Der Mann mit den traurigen Augen", sein zweites Stück, wurde er von der Zeitschrift "Theater heute" zum Nachwuchsdramatiker des Jahres 2004 gewählt.


© Landestheater Tübingen